Osmin, Entführung aus dem Serail

"Das musikalische Ereignis ist nicht weniger bemerkenswert und hier wieder beinah vollkommen erfolgreich. Das Ensemble wurde dominiert von Daniel Lewis Williams, Basso profundo, derb aber nicht vulgär, ausdruckstark ohne zu übertreiben."
Francois-Marie Victor, OPERA INTERNATIONAL, Paris
"Es war, ohne Zweifel, der Bassist, Daniel Lewis Williams, der die beste Leistung des Abends geliefert hat. Er spielte wirkungsvoll und mit wohldosiertem, natürlichem Humor die Rolle, die mit dem Ruf "unmöglich" behaftet ist, Osmin den Haremswächter. Mr.Williams war der, der am besten spielte, der am besten sang und der, der seiner Rolle die beste Rollengestaltung gab. Natürlich am Ende der Vorstellung ist es Williams, den das Publikum mit enthusiastischen Ovationen umarmt."
G.M., LE REPUBLICAIN LORRAIN, Frankreich